Grundschulübergang am JKG

Unsere JKG-Broschüre für die neuen Schülerinnen und Schüler finden Sie hier.

Alle Informationen hier als pdf-Dokument.

Von der Landesregierung wurde beschlossen, dass die Grundschulempfehlung bei der Anmeldung Ihres Kindes an der weiterführenden Schule vorgelegt werden muss. Allerdings ist diese nicht verbindlich und Sie als Eltern können in eigener Verantwortung entscheiden, welche weiterführende Schule ihr Kind besuchen soll.
Zusätzlich zu den Beratungsgesprächen in der Grundschule möchten wir Sie mit weiteren Informationen zum Ablauf des Anmeldeverfahrens und unserem sanften Übergang von der Grundschule in Klasse 5 des Gymnasiums informieren.

Termine zum Anmeldeverfahren:

Anmeldezeiten:

21.03.18     8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr   
22.03.18 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 15.00 Uhr

Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet nicht über die Aufnahme!          

Um Ihr Kind anzumelden, benötigen Sie:

a) Ein Identitätsnachweis des Kindes (z.B. Personalausweis, Kinderreisepass, Geburtsurkunde)

b) Die Bestätigung der Grundschule über den Schulbesuch (Blatt 4 der Grundschulempfehlung)

c) Die Bestätigung der Grundschule über ein Informations- und Beratungsgespräch(Blatt 5 der Grundschulempfehlung)

d) Grundschulempfehlung für die weiterführende Schule(Blatt 7 der Grundschulempfehlung)

Die Aufnahmebestätigung erhalten Sie dann per Post nach Beendigung des Aufnahmeverfahrens.

Sanfter Übergang von der Grundschule in Klasse 5 des JKG

Unseren künftigen und neuen Fünftklässlern wollen wir durch folgende Maßnahmen einen möglichst angenehmen Wechsel von der Grundschule ins Gymnasium ermöglichen und dadurch Grundlagen für ein lernförderliches Schul- und Unterrichtsklima schaffen.

Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne in einem persönlichen Gespräch an uns wenden.

Roman Peters, OStD